Kronenchakra
3. Auge
Hals-, Kehlkopfchakra
Herzchakra
Sonnengeflecht
Sakralzentrum oder Hara
Wurzel-oder Basischakra
 
 
 
 
 
 
 
 
Psychosomatische Energetik nach Dr. Banis *

Mit der psychosomatischen Energetik lässt sich die Aura (= feinstoffliches Energiefeld, das den Menschen umhüllt) mithilfe eines Testgerätes messen.
Erniedrigte Energiewerte weisen darauf hin, dass die Lebenskraft in ihrem Fluss behindert ist, was sich in Krankheitsanfälligkeiten, Schmerzen und emotionalen Problemen zeigen kann. Wie kommt es nun, dass das individuelle Energiesystem eines Menschen blockiert ist? über die Sinneszellen der Sinnesorgane werden Informationen und Eindrücke aus der Umwelt und von unserem Organismus aufgenommen und direkt an Körper, Geist und Seele weitergeleitet. Informationen, die wir über unsere objektiven Sinne - wie z. B. die Augen und Ohren- wahrnehmen, können wir bewusst beurteilen. Anders ist dies bei unseren subjektiven Energiezentren (Chakren), die aus hochsensiblen Nervengewebe bestehen. Sie nehmen Eindrücke aus unserem Unbewussten und der Aura in Form von Schwingungen und Impulsen auf. Da wir diese Eindrücke nicht bewusst herausfiltern können, manifestieren sie sich in den Chakren und blockieren unsere Lebenskraft.
Wir unterscheiden in unserem Körper sieben Chakren, denen jeweils eine bestimmte Körperregion, eine Drüse, ein Nervengeflecht, Organe und spezifische Lebensthemen zugeordnet werden (für mehr Infos bitte Chakren im Bild oben anklicken).
Durch die psychosomatische Energetik haben wir die Möglichkeit uns unsere inneren Blockaden und versteckten emotionalen Konflikte bewusst zu machen. Diese werden dann mit hierfür speziell entwickelten homöopathischen Arzneimitteln behandelt.
Vielleicht sind alle Drachen
unseres Lebens Prinzessinnen,
die nur darauf warten uns
schön und mutig zu sehen.

Vielleicht ist alles Schreckliche
im tiefsten Grund das Hilflose,
das von uns Hilfe will.
Rainer Maria Rilke
* Bitte beachten Sie: Bei der hier vorgestellten Behandlungsmethode handelt es sich um ein Verfahren der alternativen Medizin, die wissenschaftlich noch nicht anerkannt ist. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethode selbst.
Seitenanfang